Bananian Linux Version 14.11 veröffentlicht

Auf der Webseite von Bananian Linux wurde kürzlich die Version 14.11 des leichtgewichtigen Betriebssystems veröffentlicht. Neben einigen Verbesserungen und Bugfixes fand ein Update des Kernels auf Version 3.4.104 statt. Alle weiteren Verbesserungen sind in der folgenden Übersicht zusammengefasst.

Bananian Linux Logo, Foto: bananian.org
Bananian Linux Logo, Foto: bananian.org
  • Update des Linux Kernels auf Version 3.4.104
  • Verbesserung der Fex Konfiguration: Einige Geräte booteten nicht, wenn OTG aktiviert war
  • 2 neue Shellfunktionen zum Auslesen der Thermosensoren vom A20 SoC und der AXP209 PMU
  • Fehler in der übermäßigen VLAN Protokollierung wurde behoben
  • CONFIG_FHANDLE=y zur Kernel-Konfiguration hinzugefügt (notwendig für Debian 8/Jessie)
  • Hardware Modul Watchdog hinzugefügt
  • Unterstützung von Banana Pro und OLinuXIno-LIME2 (https://www.bananian.org/hardware)

Alle Neuerungen im Detail findet man hier:
https://dev.bananian.org/changelog_page.php?version_id=6

Bananian Linux steht nun in der Version 14.11 zum Download auf der Entwicklerwebseite bereit. Wer momentan schon Bananian Linux in der Version 14.09 installiert hat, kann mit dem Befehl bananian-update auf die aktuelle Version updaten.

Solltet ihr noch Bananian Linux in der Version 14.08 verwenden, dann findet ihr unter https://www.bananian.org/upgrade alle Informationen zum Update auf die neuste Version.

Bananian Linux ist ein vorinstalliertes Debian 7 (wheezy) Image, dass speziell für den Banana Pi optimiert wurde. Das System verwendet die von Debian wheezy bereitgestellten ARMhf Repositorien, ist aber nicht von Raspbian abhängig. Sowohl der Kernel, als auch der Bootloader (u-boot) sind an den Pi angepasst.

Mit Bananian fokussieren die Entwickler ein minimal gehaltenes System, dass sich durch einen einfachen Unterbau, eine gute Performance und maximale Sicherheit auszeichnet. Dadurch können Ressourcen effizienter für Anwendungen eingesetzt werden.

Insgesamt bildet das OS eine solide Grundlage für einen Server im Heimnetzwerk, ownCloud und diverse weitere Anwendungen.